Feine Öle, aromatische Essigspezialitäten, fruchtige Edelbrände, hervorragende Whiskeys, verführerische Liköre sowie ausgesuchte Weine und Gewürze

Die Abfüller

Rezept-Vorschläge

Probieren Sie - wir füllen ab.
In eine Flasche unseres Sortiments
oder in Ihre eigene.
Genießen Sie unsere Köstlichkeiten!

Kalbsbraten in Schokoladensauce

Für 6 Genießer 

Zutaten

  • 1 kg Kalbfleisch aus der Nuss (im Stück).
  • ¾ ℓ kräftiger trockener Rotwein, z.B.
    Die Abfüller Tozana Tinto Roble.
  • 1 Karotte
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehehen
  • 1 Bouquet garni aus Salbei, Thymian und Rosmarin
  • 3 Esslöffel
    info 1.pngAromatisiert mit den typischen Gewürzen der Mittelmeer-Region Oregano, Rosmarin, Basilikum, Thymian. Marinieren Sie damit Ihr Grillfleisch oder verwenden Sie es für alle herzhaften Fleisch-, Fisch-, und Wurstsalate.
      Die Abfüller Provenceöl
  • 4 Esslöffel
    info 1.pngDieses aromatisierte Rapsöl eignet sich sehr gut für Salate und andere kalte Speisen, besonders aber zum Braten von Fleisch, Fisch und Gemüse.
    Lecker!
      Die Abfüller
    Landöl mit Buttergeschmack
  • 4 Esslöffel
    info 1.pngWeißweinessigspezialität. Verführerisch zart-bittere Schokolade vereint mit feinfruchtiger Säure. Dieser Essig passt hervorragend zu Salaten mit Früchten oder Nüssen sowie zu südamerikanischen Fleischgerichten.
      Die Abfüller
    Schokoladen-Balsam - 3% Säure
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  • Schneiden Sie das Gemüse klein.
  • Geben Sie das Gemüse zusammen mit dem Fleisch, dem Bouquet garni und dem Rotwein über Nacht in eine Schüssel.
  • Nehmen Sie am nächsten Tag das Fleisch aus der Marinade
    und braten Sie es in 3 Esslöffeln Landöl mit Buttergeschmack
    rundum 5 Minuten an.
  • Entfernen Sie den Bouquet garni. Er wird nicht mehr benötigt.
  • Braten Sie das Gemüse im Provenceöl an. Geben Sie das Fleisch und den Schokoladen- Balsam dazu. Fügen Sie die Rotweinmarinade und 2 Teelöffel Salz. Das Fleisch sollte mit Flüssigkeit bedeckt sein, füllen Sie eventuell mit Wasser auf.
  • Schmoren Sie alles sachte 90 Minuten.
  • Bestreuen Sie den Braten mit Salz und Pfeffer und schneiden Sie ihn auf. Servieren Sie ihn mit dem Bratenfond und weicher Polenta.

Wir wünschen guten Appetit!